Die ehrenamtlichen Helfer im DRK Kreisverband Hochtaunus e.V. engagieren sich in vielfältiger Weise im Katastrophenschutz.
Für jeden Landkreis hat das Land Hessen bzw. der Bund Katastrophenschutzeinheiten vorgesehen.Diese werden teilweise aus den Einsatzkräften der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen gestellt.

Im Hochtaunuskreis sind dies im Bereich der Hilfsorganisationen:
- 2 Sanitätszüge mit je 25 Helfern in Doppelbesetzung (in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst)
- 2 Betreuungszüge mit je 25 Helfern in Doppelbesetzung
- 2 Betreuungsstellen mit je 9 Helfern in Doppelbesetzung
- 1 Kreisauskunftsbüro (in Zusammenarbeit mit den KAB anderer Landkreise
- Katastrophenschutzstab: Stellung von Fachberatern, bei Bedarf auch Sachgebietsleitern.
- Führungsgruppe Technische Einsatzleitung (TEL): Stellung von Fachberatern

Ansprechpartner KatS

URI k

Uwe Riehl

PBO k

Patrick Böhnke

Katastrophenschutz-
beauftragte

Kontakt